EIN (B)ENGEL AUF ERDEN

Engel

Von Lars Albaum und Dietmar Jacobs

Einmal nicht aufgepasst und schon steckt der partygestresste Schutzengel Engelbert im dicksten Schlamassel. Sein Schützling Sarah gerät in Panik, denn ihre Mutter, eine bornierte Heidelberger Unternehmerwitwe, steht überraschend ante Portas der schicken Ludwigshafener Studentenbude, wo Sarah mit Danny ein flottes Jugendleben feiert. Danny ist natürlich nicht der geschäftstüchtige Jurist für den Sarah ihn der Mutter verkauft hat, sondern ein breakdancender Fahrradkurier. Von seinem himmlischen Vorgesetzten wegen Nachlässigkeit abgemahnt, wird der nörgelnde Engelbert unter Strafandrohung hinunter auf die Erde beordert, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen. Dass der undercover agierende Beamtenengel dort prompt für Sarahs Märchenprinz gehalten wird, weil Danny beleidigt abgezischt ist, während andererseits auch die Mutter der Tochter etwas zu beichten hat, sind nur zwei von unzähligen Missverständnissen, deren Verkettung ein höllisches Chaos stiftet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.